Frauen helfen Frauen

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. bietet von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen und deren Kinder Schutz, Unterkunft und Beratung an.

Dies geschieht in den Arbeitsbereichen

 

Wann sollten sie Kontakt mit uns aufnehmen?

Werden Sie von Ihrem Partner/getrennt lebenden Partner/sonstigen Angehörigen

  • oftmals beschimpft, hören Sie häufig abwertende Bemerkungen,
  • bedroht mit Worten wie „..., dann passiert was!“ oder „Ich bringe dich um/ mich um!“ oder „... ich nehme dir die Kinder weg!“ oder „... wenn du dich trennst, dann wirst du aus Deutschland ausgewiesen!“
  •  wird Ihnen verboten Kontakte zu Ihren Verwandten/Freunden zu pflegen,
  • erleben Sie ständige Kontrolle darüber was Sie tun/wie Sie sich verhalten,
  • finanziell ungerecht behandelt,
  • gestoßen, getreten, geschlagen, geboxt, mit Gegenständen beworfen/geschlagen, mit Zigaretten verbrannt, mit Messern/Waffen bedroht, etc.
  • sexuell belästigt, vergewaltigt, sexuell missbraucht,
  • Ihre Kinder seelisch/körperlich/sexuell misshandelt,
  • belästigt, das heißt, Sie erhalten Anrufe/SMS/Mails gegen Ihren Willen, Sie erhalten Drohbriefe, Sie werden kontrolliert und verfolgt, am Arbeitsplatz/zu Hause etc.
  • Ihre Tochter/Verwandte ist von einer Beschneidung bedroht,
  • zu einer Heirat gezwungen,
  • zu einer von den Angehörigen bestimmten Lebensform gezwungen?

 

Fühlen Sie sich angesprochen?
Wir beraten vertraulich und kostenfrei
:

0671/ 44877
montags – donnerstags von 8.30 – 16.00 Uhr
freitags von 8.30 – 13.00 Uhr

Beratungen sind in deutsch, englisch, russisch und spanisch möglich. Wir bemühen uns um Sprachmittler-/Dolmetscher/innen in anderen Sprachen.

Bei freien Plätzen sind Aufnahmen im Frauenhaus rund um die Uhr möglich und werden nachts und an Wochenenden durch die Rettungsleitstelle durchgeführt.